Allgemeine Geschäftsbedingungen der Fa. Gsellmann Mischfuttererzeugung GmbH, 8342 Gnas, Kohlberg 63

 

Allgemeines

Diese Verkaufsbedingungen sind ausschließliche Grundlage aller von uns angenommenen und ausgeführten Aufträge. Zur Anwendung kommt ausschließlich österreichisches Recht. Als Gerichtsstand für alle sich aus diesem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten, einschließlich der Frage des gültigen Zustandekommen dieses Vertrages und seiner Vor- und Nachwirkungen wird ausschließlich - und zwar unabhängig von der Höhe des Streitwertes - das zuständige Bezirksgericht für den Sprengel Feldbach, derzeit somit das Bezirksgericht Feldbach vereinbart. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers werden von uns - ausgenommen ausdrückliche Zustimmung - nicht anerkannt. Erfüllungsort für beide Vertragsteile ist unser Verladeort.

 

Preise

Die Preise werden schriftlich oder mündlich in Euro vereinbart. Nach der Preisvereinbarung eintretende Erhöhungen können jederzeit an den Kunden weiterverrechnet werden. Fehlerhafte Rechnungen können von uns jederzeit berichtigt werden.

 

Eigentumsvorbehalt, Zahlungsbedingungen

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser alleiniges Eigentum. Werden uns nach Vertragsabschluß Umstände bekannt, aus denen sich die Kreditunwürdigkeit des Bestellers ergibt, hat der Besteller eine entsprechende Sicherheit zu leisten, ansonsten wir berechtigt sind vom Vertrag zurückzutreten. Der Kunde darf die von uns gelieferten Waren weiterveräußern, weiterbearbeiten oder verfüttern, tritt jedoch bereits mit Vertragsabschluß alle Forderungen gegenüber Dritte, soweit diese durch Veräußerung, Verarbeitung oder Verfütterung unserer Waren entstehen bis zur Gesamthöhe unserer Forderung an uns ab. Bei Zahlungsverzug verpflichtet sich der Kunde, uns seine Abnehmer bekannt zugeben, diese Abtretung seinen Abnehmern nachweislich anzuzeigen und eingehende Verkaufserlöse sofort an uns weiterzuleiten. Die vereinbarten Zahlungsbedingungen sind unbedingt einzuhalten. Das vereinbarte Zahlungsziel beginnt mit dem Tag der Lieferung. Skontoabzüge bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Geleistete Zahlungen werden auf die älteste offene Forderung angerechnet. Zahlungen des Kunden gelten erst mit dem Zeitpunkt des Einganges auf einem unserer Geschäftskonten als geleistet, deshalb ist vom Kunden der Bankweg für die fristgerechte Bezahlung zu berücksichtigen. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen in gesetzlicher Höhe und die angefallenen Mahn- und Inkassospesen zu verrechnen.

 

Lieferung

Die bei der Bestellung genannten Termine sind stets unverbindlich. Bei Verzögerung oder Verhinderung durch höhere Gewalt hat der Kunde keinen Anspruch auf Schadenersatz. Die Waren werden auf Gefahr und Rechnung des Kunden transportiert, die am Verladeort festgestellten Gewichte bzw. Mengen sind für die Fakturierung ausschlaggebend. Für die ungehinderte Zufahrtmöglichkeit bis zur vorgesehenen Abladestelle der bestellten Ware haftet der Kunde (gilt im besonderen für Zustellungen in den Wintermonaten und für etwaige Gewichtsbeschränkungen auf den Zufahrtstraßen). Eine Prüfung der Ware hat sofort bei Übergabe zu erfolgen und schließt eine spätere Mängelrüge aus. Wird auf eine Prüfung verzichtet, oder ist dem Kunden eine Prüfung nicht möglich, so gilt die Ware mit dem Versand als vorschriftsmäßig geliefert und endgültig angenommen. Der Kunde bestätigt mit seiner Unterschrift die vollständige und ordnungsgemäße Warenübernahme und erklärt sich mit unseren ihm zur Kenntnis gebrachten allgemeinen Geschäftsbedingungen voll inhaltlich einverstanden. Kann der Kunde bei der Zustellung aus welchen Gründen auch immer nicht anwesend sein, so wird die ordnungsmäßige Lieferung trotz fehlender Unterschrift anerkannt.

 

Gewährleistung

Sollte unsere Lieferung mangelhaft sein, behalten wir uns das Recht für eine Ersatzlieferung vor. Voraussetzung für die Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen ist die unverzügliche Überprüfung der gelieferten Ware. Mängel, die bei der Lieferung nicht erkennbar waren, sind sofort nach deren Entdeckung bei uns schriftlich anzuzeigen. Der Kunde verpflichtet sich zu einer ordnungsgemäßen Lagerung, die auf unser Verlangen in geeigneter Form nachzuweisen ist. Sämtliche Schadenersatzansprüche sind in Fällen von leichter Fahrlässigkeit ausgeschlossen. Wir haften nicht für Schäden, die nicht an unserer Ware auftreten, weder für entgangenen Gewinn noch für sonstige Vermögensschäden des Kunden.

 

Erklärung

Der Kunde erklärt sich durch seine Unterschrift mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Gsellmann Mischfuttererzeugung GmbH, 8342 Gnas, Kohlberg 63 voll inhaltlich einverstanden.    

Aktuelles

Aussendienstmitarbeiter  für die Geflügelwirtschaft gesucht !

Bewerbungen unter der Tel.Nr.: 03151/2221 (Andreas Gsellmann) oder office@gsellmann.com

Donau-Sojabohnen

Ankauf

 

mehr ....

Gsellmann - Legefutterprogramm

mit "Donau-Soja" .......

 

mehr ....

Gsellmann mit KSE-Process-Technology

 

Film

Kontakt

Sie erreichen uns unter:

 

Tel.: +43 3151 2221

Fax: +43 3151 272334

E-Mail: office@gsellmann.com

Homepage: www.gsellmann.com

 

Nutzen Sie auch gerne unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gsellmann Mischfuttererzeugung GmbH